Zur Seitenansicht

Titelaufnahme

Titel
Als Der Wohlgeartete und Hoffnungs-volle Knabe Joh. Heinrich Bernhard Abel, Hrn. Heinrich Ernst Abels Vornehmen Bürgers und Fürstl. Hof-Kupferschmids allhier Eintziger Sohn In der zarten Blüthe seiner Jahre nach überstandener 9tägiger Kranckheit am 18. Sonntage nach Trinitatis, war der 12. Octobr. 1732. ... entschlieff, Und Dessen entseelter Cörper darauf am 16ten Octobr. des Abends in Sein Ruhe-Kämmerlein eingesencket wurde, Wolte Denen durch diesen frühzeitigen Tod Schmertzlich betrübten Eltern Sein schuldiges Beyleid bezeugen Des seeligen Kindes im Leben gewesener Lehrmeister Gottfried Röckler
VerfasserRoeckler, Gottfried
BeteiligteAbel, Johann Heinrich Bernhard ; Abel, Heinrich Ernst
Verleger / DruckerSchwan, Gottfried Heinrich
ErschienenQuedlinburg : Schwan, 1732
Umfang[2] Bl. ; 2°
Anmerkung
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Quedlinburg, Gedruckt bey Gottfried Heinrich Schwan, Fürstl. Hof-Buchdr.
SpracheDeutsch
SchlagwörterQuedlinburg
GattungsbegriffGelegenheitsschrift:Tod
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2018
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-793576 
VD1810793941
Links
Download PDF
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
IIIF IIIF-Viewer /  IIIF-Manifest
Schlagwörter
Gedächtnisgedicht auf Johann Heinrich Bernhard Abel Sohn des Heinrich Ernst Abel +12. Okt. 1732