Zur Seitenansicht

Titelaufnahme

Titel
Der achtzigjährige verdiente Greis, der funfzig Jahr mit vieler Weisheit, Treue, Fleiß des Vaterlandes Schule vorgestanden der Herr Director Schütze feyrt Sein Jubelfest und dieser seltne Tag, den Gott Ihm sehen läßt, ist Seinen Lehrlingen ... ein Wonnetag; auch mir der ich Sein Schüler war ... dem Bibliothekar Raßmann : Wernigerode, am 7. Octobr. 1779.
VerfasserRaßmann, Heinrich Ernst
BeteiligteSchütze, Heinrich Carl
Erschienen[S.l.], 1779
Umfang[2] Bl. ; 2°
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeGelegenheitsschrift:Geburtstag / Lyrik
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2016
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-726073 
VD1811220945
Links
Download Der achtzigjährige verdiente Greis der funfzig Jahr mit vieler Weisheit Treue Fl [0,74 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
IIIF
Schlagwörter
Glückwunschgedicht auf Heinrich Karl Schütze Direktor 7. Okt. 1779