Zur Seitenansicht

Titelaufnahme

Titel
Der dreifache Trost/ welchen nach wenig gehabter Muehe ... M. Johann Friedrich Mayer/ SS. Theol. Baccal. bald nach einander empfangen/ einmahl/ die hohe Wuerde eines Bischoff-Ambts/ Da Er/ als bißhero gewesener Sonnabends-Prediger zu St. Nicol. in Leipzig/ nach Leißnick Pastor zu St. Matthiae und der Eingepfarrten Superintendens beruffen worden/ Und nachhero auf einen Tag/ nemlich den 29. Maii dieses 1673. Jahrs Die Ehre eines Licentiati Theologiae von der hochloeblichen Theologischen Facultaet zu Leipzig/ und dabei eine ... Braut ... Catharina Sabina Welschin/ Deß aeltesten und weitberuehmtesten Galeni unserer Stadt und hohen Schule Herrn D. Gottfried Welschens/ Der Medicinischen Facultaet hochansehnlichen Decani, Professoris Therapeutices, Academiae Decemviri, der Fuersten Collegiorum Collegiati, und Stadt-Physici &c. ... Tochter ... bekommen : Dem Herrn Braeutigam als seinem gewesenen hochwerthen Collegen vorgestellet und beglueckwuendschet von Dem groessern Prediger-Collegio in Leipzig
BeteiligteMayer, Johann Friedrich ; Welsch, Catharina Sabina
Verleger / DruckerHahn, Johann Erich
ErschienenLeipzig : Hahn, 1673
Umfang[2] Bl ; 2°
Anmerkung
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Gedruckt bey Johann Erich Hahnen
Text dt.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeGelegenheitsschrift:Amtsantritt / Gelegenheitsschrift:Promotion / Gelegenheitsschrift:Hochzeit
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2019
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-847060 
VD17125:036618T
Links
Download Der dreifache Trost welchen nach wenig gehabter Muehe M Johann Friedrich Mayer [1,01 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
IIIF