Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Bey der Vermählung Sr. Excellenz des Herrn von Globig, würklichen Geheimenraths und Oberconsistorial-Präsidenten, mit der Hochwohlgebohrnen Fräulein von Dieskau, widmete dem hohen Bräutigam diesen ehrfurchtsvollen Glückwunsch Sein ewig verpflichteter Neffe Christoph Heinrich von Minkwitz, Hauptmann vom zweyten Bataillon der Königl. Preuß. Garde.
VerfasserMinckwitz, Christoph Heinrich von In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Christoph Heinrich von Minckwitz
BeteiligteGlobig, Hans Gotthelf von In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Hans Gotthelf von Globig ; Globig, Henriette Erdmuthe von In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Henriette Erdmuthe von Globig
Verleger / DruckerWinter, Georg Ludwig In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Georg Ludwig Winter
ErschienenBerlin : Winter, 1767
Umfang[2] Bl. ; 2° : Titelvignette
Anmerkung
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Berlin, 1767. gedruckt bey George Ludewig Winter.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeGelegenheitsschrift:Hochzeit / Lyrik
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2015
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-658642 Persistent Identifier (URN)
VD1811203072
Links
Download Bey der Vermählung Sr Excellenz des Herrn von Globig würklichen Geheimenraths un [1,81 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
Schlagwörter
Hochzeitsglückwunsch auf Herrn von Globig und Fräulein von Dieskau von seinem Neffen Christoph Heinrich von Minckwitz