Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Von Gottes Gnaden, Ernst Friedrich Carl, Herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen, ... Veste und Hochgelahrte Räthe, liebe Getreue! Ob zwar die Fürstliche Sächsische Landes-Ordnung Part. II. Cap. III. Tit. 38. §. ... deutlich erfordern, daß derjenige, so seine Lehr-Jahre auf einem Handwerck ausgehalten ... nicht ehender zum Meisterwerden gelangen solle, er habe denn in seiner Wanderschafft die Zeit erfüllet, ... : [Datum Hildburghausen den 8. Febr. 1751.]
BeteiligteErnst Friedrich <Sachsen, Herzog> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Ernst Friedrich
Erschienen[S.l.], [1751]
Umfang[4] Bl. ; 4°
Anmerkung
Autopsie nach Ex. der ULB Sachsen-Anhalt
Erscheinungsjahr nach Datierung der Verordnung bestimmt
Entwurff des Eydes und der darüber auszufertigenden Beglaubigungs-Urkund
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeVerordnung / Amtsdruckschrift
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2013
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-496065 Persistent Identifier (URN)
VD1811121467
Links
Download Von Gottes Gnaden Ernst Friedrich Carl Herzog zu Sachsen Jülich Cleve und Berg a [3,41 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
Schlagwörter
Verordnung Herzogs Ernst Friedrich Carl von Sachsen-Hildburghausen vom 8. Febr. 1751 über die Wanderjahre der Handwerker