Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Letzte Pflicht bey der Gruft der weiland Hochwohlgebohrnen Frau Frau Sophien Elisabeth von Bräuneck gebohrnen von Grünewald des ... Johann Heinrich von Bräuneck ... Oberforstmeister zu Torgau, wie auch Wildmeisters zu Söllichau hinterlaßenen Frau Gemahlin welche am 3ten Dec. 1771. im 81sten Jahre ... zu Torgau ihre Lebenstage ... beschloß zu Bezeugung des Beyleids ... abgestattet von M. Johann Theodor Lingken Archidiakon
BeteiligtLingke, Johann Theodor In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Johann Theodor Lingke
Verleger / DruckerRüdel, Friedrich Samuel In Wikipedia suchen nach Friedrich Samuel Rüdel
ErschienenTorgau : Rüdel, 1771
Umfang[2] Bl. ; 2°
Anmerkung
Autopsie nach Ex. der ULB Sachsen-Anhalt
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Torgau, gedruckt bey Friedrich Samuel Rüdel.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeGelegenheitsschrift:Tod / Epikedeion
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2012
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-478349 Persistent Identifier (URN)
VD1811193433
Links
Download Letzte Pflicht bey der Gruft der weiland Hochwohlgebohrnen Frau Frau Sophien Eli [2,23 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
Schlagwörter
Gedächtnisgedicht auf Sophie Elisabeth von Bräuneck geb. von Grünenwald +3. Dez. 1771