Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Das durch Gottes Wunder-Hand gebildete Meister-Stück der Natur, Welches der allweise Schöpffer Der ... Frauen Christianen Eberhardinen, Königinn in Pohlen und regierenden Churfürstin zu Sachsen ... An einem von Tugend und Verstande Hochgeliebten Zwerg-Gewächse ... dem Marqvis Sans Pareil, Herr Johannen Tramm, von Stammbach ... gegönnet, Wollte bey dessen plötzlichen Todtes-Fall und am 3. Julii 1710. ansehnlichen Beerdigung mit eilfertiger Feder abschildern M. Gottfried Steinbrecher, Rect. Torgav.
VerfasserSteinbrecher, Gottfried In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Gottfried Steinbrecher
Verleger / DruckerHempe, Johann Zacharias In Wikipedia suchen nach Johann Zacharias Hempe
ErschienenTorgau : Hempe, 1710
Umfang[6] Bl. ; 2°
Anmerkung
Autopsie nach Ex. der ULB Sachsen-Anhalt
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Torgau, Gedruckt bey Johann Zacharias Hempen.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffGelegenheitsschrift:Tod
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2012
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-476798 Persistent Identifier (URN)
VD1811248440
Links
Download Das durch Gottes Wunder-Hand gebildete Meister-Stück der Natur Welches der allwe [5,18 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
Schlagwörter
Trauerschrift auf Johann Tramm Hofnarr + 1. Juli 1710