Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Die Nöthige Apothecke, Wurde Tit. Hn. George Heinrich Henckeln, Medic. Doct. Pract. in Torgau, Als er sich mit Tit. Jungfer Concordien Elisabethen, Tit. Herrn M. Daniel Schultzens, ... Ersten Jungfer Tochter, Den 18. August. des 1705ten Jahres Glückseelig copuliren ließ, Zum Hochzeit-Geschencke, Offerirt Von des Herrn Bräutigams Dreyen Brüdern
BeteiligteHenckel, Georg Heinrich In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Georg Heinrich Henckel ; Schultz, Daniel In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Daniel Schultz ; Henckel, Concordia Elisabeth In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Concordia Elisabeth Henckel
Verleger / DruckerSalfeld, Elisabeth In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Elisabeth Salfeld
ErschienenHalle : Saalfeld, 1705
Umfang[2] Bl. ; 2°
Anmerkung
Autopsie nach dem Ex. der ULB Sachsen-Anhalt
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Halle, Gedruckt mit Saalfeldischen Schrifften.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeLyrik / Gelegenheitsschrift:Hochzeit
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2012
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-475836 Persistent Identifier (URN)
VD1890228529
Links
Download Die Nöthige Apothecke Wurde Tit Hn George Heinrich Henckeln Medic Doct Pract in [2,17 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
Schlagwörter
Hochzeitsgedichte auf Georg Heinrich Henckel Arzt und Concordie Elisabeth Schultze 18. Aug. 1705