Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Als der Hochedelgebohrnen, Hocherfahrnen und Hochgelahrten Frauen, Frauen Dorotheen Christianen gebohrnen Leporinin ... der wohlverdiente Gradvs Doctoris in der Medicin von der hochlöblichen Medicinischen Facultät auf der Königlichen Preußischen Friedrichs-Universität hieselbst nach vielfältig abgelegten Proben Jhrer Geschicklichkeit, rühmlichst überstandenen Examine, ausgearbeitetem Specimine Inavgvrali und hierauf erhaltener ... Specialapprobation den 12. Junii des 1754. Jahres ertheilet worden, besung diese ausserordentliche Begebenheit Johann Joachim Lange, der Mathematic öffentlichen Lehrer
BeteiligtLange, Johann Joachim In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Johann Joachim Lange
Verleger / DruckerGebauer, Johann Justinus In Wikipedia suchen nach Johann Justinus Gebauer
ErschienenHalle : Gebauer, 1754
Umfang[2] Bl. ; 2°
Anmerkung
Autopsie nach Ex. der ULB Sachsen-Anhalt
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Halle, gedruckt bey Joh. Justinus Gebauern.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeGelegenheitsschrift:Promotion / Lyrik
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2012
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-475573 Persistent Identifier (URN)
VD1811188537
Links
Download Als der Hochedelgebohrnen Hocherfahrnen und Hochgelahrten Frauen Frauen Dorothee [1,72 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
Schlagwörter
Glückwunschgedicht auf Dorothea Christiane Erxleben geb. Leporin zum Dr. med. 12. Juni 1754