Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Worinnen das wahre Vergnügen einer Tugendhaffen Liebe bestehe, wurde bey des Hoch-Wohl-Edlen, Vesten und Rechts-Wohlgelahrten Hrn. Wilhelm Christian Sternickel, Königl. Majest. und Churfürstl. Durchl. bey Dero Hochlöblichen General-Accis-Raths-Collegio wohlbestalten Secretarii, mit der Hoch-Wohl-Edlen/ Hoch-Ehr- und Tugendsamen Jungfer Anna Salome, ... Gantzlands, ... Jüngsten Jungfer Tochter, Hochzeit-Festin, So den 13. Novembr. 1708. Mit höchstem Vergnügen in Torgau celebriret wurde / untersuchet von I. C. S.
VerfasserI. C. S. In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach I. C. S.
Verleger / DruckerBrandenburger, Johann Christoph In Wikipedia suchen nach Johann Christoph Brandenburger
ErschienenLeipzig : Brandenburger, 1708
Umfang[2] Bl. ; 2°
Anmerkung
Autopsie nach dem Ex. der ULB Sachsen-Anhalt
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Lejpzjg, gedruckt mit Brandenburgerischen Schrifften
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeGelegenheitsschrift:Hochzeit / Lyrik
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2012
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-462727 Persistent Identifier (URN)
VD1890215788
Links
Download Worinnen das wahre Vergnügen einer Tugendhaffen Liebe bestehe wurde bey des Hoch [2,49 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
Schlagwörter
Hochzeitsgedichte auf Wilhelm Christian Sternickel Sekretär und Anna Salome Gantzland 13. Nov. 1708