Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Das unschuldig vergoßne Blut, Welches an statt einer Leichen-Predigt aus dem IV. Cap. des 1. Buch Mosis v. 8-11. Bey Christlicher Beerdigung eines kleinen Kindes von 3 Jahren, Nehmlich Daniel Zeibigs, So von seinem leiblichen Vater, Meister Daniel Zeibigen, aus Pirna bürtig, Huff- und Gemeind-Schmied allhier, Am 26. Junii, 1699.frühe Morgens zwischen 3. und 4. Uhren, in der Wiegen schlaffend, mit einem Scheer-Messer jämmerlichen ermordet ... / vorgestellet, M. Nicolaus Bahn, d. z. Pfarrer in Johnsbach. Nebst einem Anhange, was dieser Mörde vor ein erschrecklich Ende genommen
VerfasserBahn, Nikolaus In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Nikolaus Bahn
Verleger / DruckerLudwig, Georg Balthasar In Wikipedia suchen nach Georg Balthasar Ludwig
ErschienenPirna : Ludewig, 1701
Umfang31 S. ; 4°
Anmerkung
Fingerprint nach Exemplar derHAB Wolfenbüttel und der ULB Sachsen-Anhalt
Vorlageform d. Erscheinungsvermerks: Pirna, druckts zum 3ten mahl Georg Balth. Ludewig,1701.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeErbauungsliteratur / Leichenpredigt
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2012
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-460716 Persistent Identifier (URN)
VD1811092157
Links
Download Das unschuldig vergoßne Blut Welches an statt einer Leichen-Predigt aus dem IV C [11,24 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)