Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Das Wort: Der Herr soll mein Gott seyn : Als eine Christ-Fürstliche Resolution an einem erlebten Hohen Geburths-Tage, Wurde Als Der Durchlauchtigste Fürst und Herr, Herrn Christian, Hertzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, ... Dero Höchsterfreuliches Geburths-Fest, War der 23. Februar. 1727. Durch die Gnade Gottes Zum Fünff und Viertzigsten mahl glücklich wiederum zurück legten, Bey solennen Gottesdienst ... glückwünschend betrachtet, ... / Von Johann Baslio Fleutern, Hoch Fürstl. S. Weißenfelsischen Ober-Hof-Predigern, Beicht-Vater, Ober-Kirchen- wie auch Consistorial-Rath,...
BeteiligtFleuter, Johann Basilius In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Johann Basilius Fleuter
Verleger / DruckerLeg, Gottfried Andreas In Wikipedia suchen nach Gottfried Andreas Leg
ErschienenWeissenfels : Leg, 1727
Umfang[4] Bl., 42 S. ; 4°
Anmerkung
Autopsie nach Exemplar der ULB Sachsen-Anhalt
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Weißenfels, druckts und zu haben bey G. A. Legen, Hoch F. S. Hof- und Aug. Buchdr.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffGelegenheitsschrift:Geburtstag
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2012
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-441588 Persistent Identifier (URN)
VD1810756000
Links
Download Das Wort Der Herr soll mein Gott seyn [18,56 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
Schlagwörter
Glückwünsche für Christian Herzog von Sachsen-Weißenfels zum 45. Geburtstag 1727