Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Den Rath des unendlich weisen Gottes über der Frommen Wohlergehen, Wolte als Der Hochwürdige, in Gott andächtige, und Hochgelahrte Herr, Hr. Joh. Gottfried Ludewig Ebeling, Erwählter und bestätigter Probst und Prälat des Evangel. Closters U. L. Frauen in der alten Stadt Magdeburg, ... Mit der Hochwohlgebohrnen Fräulein, Fräulein Dorothea Johanna von Windheim, Des Hochwohlgebohrnen Herrn, Herrn Rudolph August von Windheim, auf Timmenrode, ... Tochter, am 26. November 1748. in Timmenrode ... eingesegnet wurde, ... Alles ... Wohlergehen ... erbitten, Des Herrn Probst Beichtvater M. Jo. Friedrich Olearius, Pastor der Kirche zum Heil. Geist
BeteiligtOlearius, Johann Friedrich In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Johann Friedrich Olearius
Verleger / DruckerFaber, Gabriel Gotthilf In Wikipedia suchen nach Gabriel Gotthilf Faber
ErschienenMagdeburg : Faber, 1748
Umfang[2] Bl. ; 2°
Anmerkung
Autopsie nach Exemplar der ULB Sachsen-Anhalt
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Magdeburg, gedruckt durch Gabriel Gotthilf Faber, im A. B. C.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeGelegenheitsschrift:Hochzeit / Lyrik
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2012
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-333592 Persistent Identifier (URN)
VD181078800X
Links
Download Den Rath des unendlich weisen Gottes über der Frommen Wohlergehen Wolte als Der [2,94 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
Schlagwörter
Hochzeitsgedicht auf Johann Gottfried Ludwig Ebeling Probst und Dorothea Johanna von Windheim 26. Nov. 1748