Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Bey der Schlüter- und Edelingischen Ehe-Verbindung, Die den 5. Heumonaths 1740. Zu Schwanebeck vergnügt vollenzogen ward, Sollte Der wehrtesten Jungfer Braut hiedurch seine Schuldigkeit bezeugen Dero Ergebenster Mutter-Bruder und Tauffzeuge, Heinrich Wilhelm Niemeier, Prediger zu Eichenbardeleben
BeteiligtNiemeier, Heinrich Wilhelm In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Heinrich Wilhelm Niemeier
Verleger / DruckerFaber, Gabriel Gotthilf In Wikipedia suchen nach Gabriel Gotthilf Faber
ErschienenMagdeburg : Faber, 1740
Umfang[2] Bl. ; 2°
Anmerkung
Autopsie nach Exemplar der ULB Sachsen-Anhalt
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Magdeburg, Druckts Gabriel Gotthilf Faber, im A. B. C.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeGelegenheitsschrift:Hochzeit / Lyrik
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2012
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-333180 Persistent Identifier (URN)
VD1810787402
Links
Download Bey der Schlüter- und Edelingischen Ehe-Verbindung Die den 5 Heumonaths 1740 Zu [2,53 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
Schlagwörter
Hochzeitsgedicht auf Johann Andreas Schlüter Pastor und Elisabeth Sophia Edeling 5. Juli 1740