Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Den Seegens-reichen Sommer, Als Ein Vorspiel einer Gesegneten Ehe, Wolte als Der Wohl-Ehrwürdige, Groß-Achtbahre und Wohlgelahrte Herr Hr. Christianus Fridericus Schütze, Treu-fleißiger Prediger und Seel-Sorger der Christlichen Gemeine zu St. Johann: in der Neustadt Wernigeroda, Mit der Edlen Groß- Ehr- und Tugendbelobten Jungfer Dorotheen Sophien, ... Herr Jacobs Schlepegrels, Weyland vornehmen Bürgers und Weißgerbers in Halberstadt nachgelassenen Jungfer Tochter, Sein Hochzeitliches Ehren-Fest am 29. Augusti des 1702. Jahrs vergnügt vollzog; Zur Bezeugung seiner schuldigsten Observantz glückwünschend erwegen Theodorus Henningus Schütze, L. L. Studiosus
VerfasserSchuetze, Theodor Henning In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Theodor Henning Schuetze
Verleger / DruckerStruck, Michael Anton In Wikipedia suchen nach Michael Anton Struck
ErschienenWernigeroda : Mertens, 1702
Umfang[2] Bl. ; 2°
Anmerkung
Autopsie nach Exemplar der ULB Sachsen-Anhalt
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Wernigeroda, Gedruckt bey Johann Wilhelm Mertens seel. nachgelassenen Wittiben.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeGelegenheitsschrift:Hochzeit / Lyrik
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2012
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-330257 Persistent Identifier (URN)
VD1811240121
Links
Download Den Seegens-reichen Sommer Als Ein Vorspiel einer Gesegneten Ehe Wolte als Der W [2,89 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
Schlagwörter
Hochzeitsgedicht auf Christian Friedrich Schütze Pastor und Dorothea Sophie Schlepegrell 29. Aug. 1702