Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Den hohen Werth eines gewissenhaften Richters wolte, als der weiland Wohlgeborne und Hochgelahrte Herr, Hr. Emanuel Lamberg, Hochgräfl. Stolberg-Wernigerödischen Hochbetraut gewesener Cantzler, ... den 17. October 1750 in seinem 70. Lebensjahre in die Freude seines Herrn einging, und dessen entseelter Leichnam den 21. desselben Monats bey einem ansehnlichen Leichgefolge in seine Ruhestätte eingesencket wurde, vorstellen ... ein dem vornehmen Lambergischen Hause verbundener Diener H. C. S. P. R.
BeteiligteH. C. In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach H. C.
Verleger / DruckerStruck, Johann Georg In Wikipedia suchen nach Johann Georg Struck
ErschienenWernigerode : Struck, 1750
Umfang[2] Bl. ; 2°
Anmerkung
Autopsie nach Ex. der ULB Sachsen-Anhalt
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Wernigerode, gedruckt durch Johann Georg Struck, Hochgräfl. Stolberg-Wernigerödischen Hof-Buchdrucker.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeGelegenheitsschrift:Tod / Lyrik
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2012
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-326880 Persistent Identifier (URN)
VD1810819363
Links
Download Den hohen Werth eines gewissenhaften Richters wolte als der weiland Wohlgeborne [2,37 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)