Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Die Gott wohlgefällige Hertzens-Andacht einer Christen-Seele eröfnet I. Durch die Anrede eine Unordnung der allgemeinesten Tisch-Gebeter. II. Durch die Einrichtung eine Ordnung der Vor- und Nach-Tisch-Gebeter. III. Durch die Poesie einige Gesänge zum Tisch-Liedern. IV. Durch die Erinnerungen einige Gegen-Erinnerungen zum Unterscheid des Guten und Bösen / Welches zum Christlichen Gebrauche vor Reiche und Arme entworfen hat Anna Christiana Barthelin. Zum Lobe dieser Schrift giebet ein Unpartheyisches Zeugniß wegen der Nothwendigkeit und Nutzbarkeit Johann Gottlob Pfeiffer der heiligen Schrifft Doctor und öffentlicher Lehrer zu Leipzig
VerfasserBarthelin, Anna Christiana In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Anna Christiana Barthelin
BeteiligtPfeiffer, Johann Gottlob In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Johann Gottlob Pfeiffer
ErschienenDreßden und Leipzig, 1744
Ausgabe
Vierdte Auflage
Umfang[3] Bl., 32 S. ; 8°
Anmerkung
Autopsie nach dem Exemplar der ULB Sachsen-Anhalt
Vorlage des Erscheinungsvermerks: Dreßden und Leipzig. 1744
SpracheDeutsch
GattungsbegriffTraktat
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2011
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-316050 Persistent Identifier (URN)
VD1810837957
Links
Download Die Gott wohlgefällige Hertzens-Andacht einer Christen-Seele eröfnet I Durch die [12,42 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)