Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Drei hüpsche kurzweilige Märlein / Gestellt und beschrieben durch'n Grafen Anton Hamilton. Nunmehro aber ihro sonderbaren Lieblichkeit halber aus dem Franzschen in's Teutsche gedolmetscht, durch Görg Bider, dermalen Boten zu Lauchstädt, weiland erbern Schustergesellen. Begreifend: Historiam der Flördepina, Historiam der vier Fakkardine und Historiam 'nes Widders; Hintendran ein Vokabularius / [Verf.: Antoine Hamilton. Übers: Wilhelm Christhelf Siegmund Mylius]
ÜbersetzerMylius, Wilhelm Christhelf Siegmund In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Wilhelm Christhelf Siegmund Mylius
BeteiligtHamilton, Antoine In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Antoine Hamilton
Erschienen[Halle], 1777
Umfang582 S., [1] Bl. ; 8°
Anmerkung
Die Vorlage enthält insgesamt 4 Werke
Autopsie nach Ex. der ULB Sachsen-Anhalt
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Jm Jahr nach unsers Herrn Gepurt, Tausend Siebenhundert Siebenzig Sieben.
SpracheDeutsch
SchlagwörterKunstmärchen In Wikipedia suchen nach Kunstmärchen / Kinderbuch In Wikipedia suchen nach Kinderbuch
GattungsbegriffMärchen
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2011
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-311812 Persistent Identifier (URN)
VD1811163658
Links
Download Drei hüpsche kurzweilige Märlein [149,14 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)