Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Von Gottes Gnaden Wir Maria Elisabeth, Erbin zu Norwegen, Hertzogin zu Schleßwig-Hollstein, ... Thun kund und fügen jedermänniglich zu wissen, demnach Wir unsers Stiffts Aufnahme und derer Unterthanen wahres Beste auf alle Weise zu befördern Uns förderst angelegen seyn lassen, ... daß die Mineralien mit welchen der allmächtige Gott Unser Fürstl. Stifft-Territorium allen Vermuthen nach gesegnet, aufgenommen, und zu Nutzen gebracht werden möchten ... mithin sich hierauf eine Gewerckschafft zusammen gethan, welche auf ihre Kosten den Berg-Bau zu unternehmen sich anheischig gemachet, ... Als haben Wir solchen Gesuch Successorinnen am Stiffte ihm Wihelm Gottfried Schrödtern für sich und seine Mitgewercke, ... hiermit ertheilen wollen, ... : Quedlinburg den 3. Aug. 1747 Maria Elisabeth A. H. z. S. H.
BeteiligtMaria Elisabeth <Äbtissin> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Maria Elisabeth
Erschienen[S.l.], 1747
Umfang[4] Bl. ; 2°
Anmerkung
Kopft.
Autopsie nach Ex. der ULB Sachsen-Anhalt
SpracheDeutsch
GattungsbegriffVerordnung
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2011
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-306548 Persistent Identifier (URN)
VD1810832203
Links
Download Von Gottes Gnaden Wir Maria Elisabeth Erbin zu Norwegen Hertzogin zu Schleßwig-H [3,18 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
Schlagwörter
Bergwerksrecht für den Haupt-Lehnträger Wilhelm Gottfried Schrödter