Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Patent, Daß Seine Königliche Majestät Den Commissarien Pech und Busse allergnädigst nachgegeben/ Daß bey keinem Teutschen Gerichte Keine andere Vollmachten gebrauchet werden sollen/ Als welche mit dem Recruten-Cassen-Stempel gestempelt Und Von gemeldten Pech und Busse unterschrieben sind : Sub Dato Berlin, den 8. Novembr. 1726. / [Fr. Wilhelm]
BeteiligtFriedrich Wilhelm <Preußen, König, I.> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Friedrich Wilhelm
Verleger / DruckerReusner, Johann Friedrich In Wikipedia suchen nach Johann Friedrich Reusner
ErschienenKönigsberg : Königl. Preußis. Hoff-Buchdr., 1726
Umfang[2] Bl. ; 2°
Anmerkung
Autopsie nach Ex. der HSU und der ULB Sachsen-Anhalt
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Königsberg, Gedruckt in der Königl. Preußis. Hoff-Buchdruckerey.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeAmtsdruckschrift / Verordnung
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2011
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-294377 Persistent Identifier (URN)
VD1810823786
Links
Download Patent Daß Seine Königliche Majestät Den Commissarien Pech und Busse allergnädig [2,51 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)