Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Bey der Gedächtniß-Predigt des weiland Hochwohlehrwürdigen und Hochwohlgelahrten Herrn, Herrn Johann Ernst Runden, gewesenen Senioris des geistlichen Ministerii der Grafschaft Wernigerode, und in die 47. Jahr treuverdienten Predigers zu Sillstedt der am Charfreytage, Nachmittags gegen 4. Uhr, als am 20. Märtz 1761. auf Jesu Blut und Tod einschlief: überreichten zur Aufrichtung der Leidtragenden, und zum Andencken seiner hinterlassenen Gemeine, nach Anleitung seines eigenhändigen Lebenslauffs folgendes Gespräch : Am Sonntage Misericordias Domini, den 5ten April 1761 / des Wohlseligen gewesene nächste Mitarbeiter Joachim Leonhard Hermes, Prediger zu Minsleben, Johann Jakob Junge, des Wohlseligen bisheriger Adiunctus
VerfasserHermes, Joachim Leonhard In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Joachim Leonhard Hermes ; Junge, Johann Jakob In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Johann Jakob Junge
Verleger / DruckerStruck, Johann Georg In Wikipedia suchen nach Johann Georg Struck
ErschienenWernigerode : Struck, 1761
Umfang[2] Bl. ; 2°
Anmerkung
Autopsie nach dem Exemplar der ULB Sachsen-Anhalt
Wernigerode, druckts Johann Georg Struck, Hochgräflicher Hof-Buchdrucker. - Erscheinungsjahr nach der Datierung im Titel
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeGelegenheitsschrift:Tod / Gelegenheitsschrift:Gedenken
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2011
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-249714 Persistent Identifier (URN)
VD1811170549
Links
Download Bey der Gedächtniß-Predigt des weiland Hochwohlehrwürdigen und Hochwohlgelahrten [1,71 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
Schlagwörter
Gedächtnisgedicht auf Johann Ernst Runde Prediger +20. März 1761