Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Bei Dem durchgängigen Vergnügen Der Wernigerödischen Unterthanen über Die Zweite Höchstbeglückte Vermählung Des Hochwürdigen, Hochgebohrnen Reichs-Grafen und Herrn, Herrn Heinrich Ernsten, Grafen zu Stolberg, Königstein, Rochefort, Wernigerode und Hohnstein, Herrn zu Epstein, Münzenberg, Breüberg, Aigmont, Lohra und Klettenberg [et]c. [et]c. Des Hochwürdigen Hochstiffts in Halberstadt Domherrn, und des Königl. Dänischen Dannebrogs Ordens Rittern, Mit der Durchlauchtigen Fürstin und Frauen, Frauen Christianen Annen Agnesen, Gebohrnen Fürstin zu Anhalt, Hertzogin zu Sachsen, Engern und Westphalen, Gräfin zu Ascanien, Herrin zu Berenburg und Zerbst [et]c. [et]c. Welche den 12 Julius 1742 zu Cöthen höchstvergnügt vollzogen worden / Wolte seine unterthänigste Schuldigkeit glükwünschend entdekken Johann Andreas Flis, Der Rechts-Gelahrheit Beflissener
VerfasserFlis, Johann Andreas In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Johann Andreas Flis
Verleger / DruckerGrunert, Johann Christian In Wikipedia suchen nach Johann Christian Grunert
ErschienenHalle : Grunert, 1742
Umfang[2] Bl. ; 2°
Anmerkung
Autopsie nach Exemplar der ULB Sachsen-Anhalt
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Halle, den 10 Julius 1742. Gedruckt bei Johann Christian Grunerten,
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeGelegenheitsschrift:Hochzeit / Lyrik
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2011
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-243508 Persistent Identifier (URN)
VD1810756019
Links
Download Bei Dem durchgängigen Vergnügen Der Wernigerödischen Unterthanen über Die Zweite [2,11 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
Schlagwörter
Hochzeitsgedicht auf Heinrich Ernst Graf zu Stolberg-Wernigerode und Christiana Anna Agnesa Fürstin zu Anhalt 12. Juli 1742] / Johann Andreas Flis