Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Den Unbestand aller menschlichen Sachen, Wollten Bey Höchstschmertzlichem Hintritt Deß Hochgebohrnen Grafen und Herrn, Herrn Heinrich des Andern, älterer Linie Reussen, Grafen und Herrn von Plauen, Herrn zu Gräitz ... : Welche den 17. Nov. 1722. uff Dero Residenz ... Den 19. ejusd. ... in der Hochgräflichen Grufft beygesetzet, Auch hernach am 16. Febr. deß darauf folgenden 1723ten Jahrs Zu immerwährenden Höchstrühmlichen Andencken mit einer Gedächtniß-Predigt beehret wurden / Zu Bezeugung ihres höchst-empfindlichen Leidwesens aus unterthänigster Devotion vorstellen Die sämmtlichen Schul-Collegen.
Verleger / DruckerMartini, Karl Friedrich In Wikipedia suchen nach Karl Friedrich Martini
ErschienenGraitz : Martini, 1723
Umfang[2] Bl. ; 2°
Anmerkung
Autopsie nach Ex. der ULB Sachsen-Anhalt
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Gräitz, gedruckt bey Carl Friedrich Martini.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffLeichenpredigt
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2011
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-234309 Persistent Identifier (URN)
VD1811169435
Links
Download Den Unbestand aller menschlichen Sachen Wollten Bey Höchstschmertzlichem Hintrit [2,16 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
Schlagwörter
Gedächtnispredigt auf Heinrich den Anderen Ältere Linie Reuss von seinen Schulkollegen 1723