Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Sollte es so gewiß seyn, daß die Worte I. B. Mos. 2, 24: Darum wird ein Mann seinen Vater und seine Mutter verlassen und an seinem Weibe hangen, und sie werden seyn Ein Fleisch; nicht Adams Worte, sondern eine Anmerkung Mosis sind, als es die beyden berühmten Männer Hr. Hofrath Michaelis und Hr. D. Ernesti neulich behauptet haben? / [Johann Zacharias Leonhard Junckheim]
VerfasserJunkheim, Johann Zacharias Leonhard In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Johann Zacharias Leonhard Junkheim
BeiträgerErnesti, ... In Wikipedia suchen nach ... Ernesti
Verleger / DruckerWalther, Wolfgang In Wikipedia suchen nach Wolfgang Walther
ErschienenErlangen : Walther, 1773
Umfang[5] Bl., 46 S. ; 4°
Anmerkung
Autopsie nach Ex. der ULB Sachsen-Anhalt
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Erlangen bey Wolfgang Walther 1773.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffStreitschrift:theol.
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2011
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-233154 Persistent Identifier (URN)
VD181117949X
Links
Download Sollte es so gewiß seyn daß die Worte I B Mos 2 24 Darum wird ein Mann seinen Va [17,08 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)