Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Schmertzliches Denckmahl der Liebe, wolte bey dem früh geöffneten Grabe der weyland Hochedlen, und Tugendbelobten Frau, Frau Anna Elisabeth Kniepin, gebohrne Oehlertin, Des Hochedlen Herrn Ludewig Wilhelm Friedrich Kniep, Apothekers zu Wernigerode innigst geliebte Ehgenoßin, als Dieselbe den 14ten May des 1761sten Jahres nach einer ausgestandenen acht wöchentlichen Kranckheit, in Herrn seelig entschlief, und den 17ten ejusdem zu Jhrer Ruhestätte begleitet wurde, in Nachgesetzten wehmütig aufrichtigen, und dem tiefgebeugten Herrn Witwer nebst den Vier Waisen, wie auch der schmertzlich betrübten Frau Mutter, Frau Schwieger-Mutter, und sämtlichen Leidtragenden, Gottes kräftigen Trost, Gnade, Vorsorge und ewig bleibenden Seegen aus der Fülle Jesu aufrichtig anwünschen / Derselben naher Vetter, Johann Friedrich Menninger, der heiligen Gottes-Gelahrheit Candidat.
BeteiligtMenninger, Johann Friedrich In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Johann Friedrich Menninger
Verleger / DruckerCurdt, Ascanius Christoph Georg In Wikipedia suchen nach Ascanius Christoph Georg Curdt
ErschienenBurg : Curds, 1761
Umfang[2] Bl. : 2°
Anmerkung
Autopsie nach dem Exemplar der ULB Sachsen-Anhalt
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Burg, gedruckt bey Ascanius Christoph Georg Curds. - Erscheinungsjahr nach der Datierung im Titel
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeGelegenheitsschrift:Tod / Gelegenheitsschrift:Gedenken
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2011
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-209622 Persistent Identifier (URN)
VD1811201452
Links
Download Schmertzliches Denckmahl der Liebe wolte bey dem früh geöffneten Grabe der weyla [1,71 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)