Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Als eine Höchst-Selige Himmels-Braut Hat Die weyland Hochgebohrne Gräfin, Julianam Charlotten Elisabeth, Geb. Reichs-Gräfin von Hochberg, Freyin zu Fürstenstein, Erb-Comtesse der Herrschafften Rohnstock und Wernersdorff, wie auch der Bütter-Tschechen, Vuschkau, Jngramßdorff, Kratzkau, Altenburg und Golitsch, Bey denen Hoch-Gräflichen Exequien Jn der Evangelischen Kirche vor Jauer zum Heil. Geist, Anno M.DCCXIX. d. 8. Martii, Aus dem beliebten Text Pf. LXXIII, 25.26. Jn einer Solennen Gedächtnüß-Predigt vorgestellet / Dero Gewesener Beicht-Vater David Gottfried Schwertner.
BeteiligtSchwertner, David Gottfried In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach David Gottfried Schwertner
Verleger / DruckerWeber, Johann Gottfried In Wikipedia suchen nach Johann Gottfried Weber
ErschienenStriegau : Weber, 1719
Umfang[3] Bl., 56 S., [28] Bl. ; 2° : Frontisp. (Kupferst., Portr.)
Anmerkung
Die Vorlage enth. insgesamt 14 Werke
Fingerprint nach Ex. der ULB Sachsen-Anhalt
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Strjegau, Gedruckt bey Johann Gottfried Webern.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeLeichenpredigt / Gelegenheitsschrift:Tod
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2011
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-235242 Persistent Identifier (URN)
VD1810410767
Links
Download Als eine Höchst-Selige Himmels-Braut Hat Die weyland Hochgebohrne Gräfin Juliana [34,83 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
Schlagwörter
Leichenpredigt auf Juliana Charlotte von Hochberg Tochter des Reichsgrafen Hans Heinrich von Hochberg +16. Jan. 1719