Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Als der Hoch-Edle und Hochgelahrte Herr, Herr Eustasius Fridericus Schütze, höchst-meritirt gewesener Rector an der Wernigerodischen Schule, von Ihro Königl. Majestät zu Dännemarck, Norwegen [et]c. zum Professore und Directore des Gymnasii zu Altona allergnädigst ernennet, und darauf den 19. August. Anno 1738. öffentlich introduciret wurde, wolten dem Hrn. Professori zu seinem neuen Amte vielen Seegen anwünschen D. D. Schmidt. W. Allersey. W. E. Kühlmorgen
VerfasserSchmidt, D. D. In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach D. D. Schmidt ; Allersey, W. In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach W. Allersey ; Kühlmorgen, Wilhelm Ernst In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Wilhelm Ernst Kühlmorgen
BeteiligteSchütze, Eustasius Friedrich In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Eustasius Friedrich Schütze
Verleger / DruckerHülle, Hinrich Christian In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Hinrich Christian Hülle
ErschienenAltona : Hülle, 1738
Umfang[2] Bl. ; 2°
Anmerkung
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Altona, gedruckt bey Heinrich Christian Hülle, Königl. privil. Buchdrucker.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeGelegenheitsschrift:Amtsantritt / Lyrik
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2016
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-406329 Persistent Identifier (URN)
VD1810408622
Links
Download Als der Hoch-Edle und Hochgelahrte Herr Herr Eustasius Fridericus Schütze höchst [0,96 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
Schlagwörter
Glückwunschgedicht zur Berufung nach Altona auf Eustasius Friedrich Schütze Rektor 19. Aug. 1738