Zur Seitenansicht

Titelaufnahme

Titel
Die von GOtt vielfältig geehrte und erfreute Matron, das ist, Die Hoch-Edel gebohrne Frau, Frau Maria Elisabeth geb. von Hartig, Des Weil. Magnifici, Hoch-Edlen, Vesten, Hochgelahrten und Hochweisen, Herrn Johann Philipp Stolls, Fürnehmen Jcti und Hochverdienten Bürger-Meisters auch Ober-Kirchen-Vorstehers in Zittau Hinterlassene Wittwe, welche den 8. Sept. An. 1711. durch einen sanfften und seeligen Todt aus der Welt abgefordert, und den 13. Ejusd. in die Kirchen St. Johannis zu ihrem Begräbnisse unter ansehnlicher Begleitung gebracht ward, wird in gegenwärtiger wolgemeinter Lob-Schrifft zu betrachten einiger Maßen vorgestellet, und zugleich hiermit Denen Hochansehnlichen Leydtragenden eine schuldige Auffwartung gemachet von M. Gottfried Hoffmann Gymn. Zittav. Rect.
VerfasserHoffmann, Gottfried
Gefeierte PersonStoll, Maria Elisabeth
BeteiligtStoll, Johann Philipp
DruckerHartmann, Michael
ErschienenZittau : druckts Michael Hartmann, [1711?]
Umfang4 ungezählte Seiten ; 2°
Anmerkung
Vorlageform der Veröffentlichungsangabe: "Zittau, druckts Michael Hartmann." - Erscheinungsdatum nach Sterbedatum bestimmt.
SpracheDeutsch
SchlagwörterZittau
GattungsbegriffGelegenheitsschrift:Tod
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2019
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-843254 
VD1811174099
Links
Download Die von GOtt vielfältig geehrte und erfreute Matron das ist Die Hoch-Edel gebohr [1,69 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
IIIF