Zur Seitenansicht

Titelaufnahme

Titel
Thränenwürdiges Schicksal! Unsterblich und dennoch sterblich zu seyn! Trauriges Verhängniß! ... Deine betrübte Allgemeinheit erweckt unserer werthen Stadt und unserm ganzen Lande allgemeine Betrübniß durch den Tod Des Magnifici Hochwürdigen und Gottseelig-Hochgelahrten Herrn, Herrn M. Joh. August Hanckels, Eines unsterblichen Gottesgelehrten ... Dieser durch grosse Verdienste, durch treue und kluge Verwaltungen seiner hochwürdigen Aemter, durch Gottseeligkeit und Tugend unsterbliche Hanckel hat nach dem allgemeinen betrübten Gesez der Sterblichkeit die Schuld der Natur den 27ten des Brachmonats 1754. bezahlen müssen. Und dennoch bleibt Er der unsterbliche Hanckel ... / [Aus wahrer Hochachtung gegen seinen Hochseeligen Herrn Beichtvater und herzlichen Mitleiden gegen das Hochbetrübte Hanckelische Haus errichtete dieses Denckmahl der Ehrerbiethung Friedrich Christoph Geidner, Factor der Keilischen Buchdruckerey allh.]
VerfasserGeidner, Friedrich Christoph
Gefeierte PersonHankel, Johann August
Verleger / DruckerJohann Christoph Keil ; Keil, Johann Christoph
Erschienen[Frankenhausen] : [Keilische Buchdruckerey], 1754
Umfang[2] Bl. ; 2°
Anmerkung
Druckort und Drucker nach Verantwortlichkeitsangabe bestimmt
SpracheDeutsch
GattungsbegriffGelegenheitsschrift:Tod
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2019
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-839624 
VD1811153660
Links
Download Thränenwürdiges Schicksal! Unsterblich und dennoch sterblich zu seyn! Trauriges [1,10 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
IIIF