Zur Seitenansicht

Titelaufnahme

Titel
Das Jnbruenstige Opffer Einer unterthänigsten Schuldigkeit, Welches, Von dem Altar seiner Devotion Zu Denen Füssen Des Durchlauchtigsten Fürsten und Herrn, Herrn Wilhelm Ernstens, Herzogens zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berge, ... Bey seiner ... unumgänglich-genommenen Durchreise, Als ein öffentliches Monument, Dero Hoch-Fürstl. Clemence, Zum Zeichen seines obliegenden Respects, In aller ersinnlichsten Unterthänigkeit und möglichster Submission, Mit niedrigst-ergebenster Feder, niederleget, ... Johann Caspar Heilmann, Herbipol. Olim Pontificiæ Religioni addictus, nunc per Dei gratiam Ecclesiæ Lutherano-Evangelicæ ...
VerfasserHeilmann, Johann Caspar
BeteiligteWilhelm Ernst <Sachsen-Jülich-Cleve-Berg, Herzog>
Erschienen[S.l.], 1711
Umfang[2] Bl. ; 2°
Anmerkung
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Gedruckt im Jahre Christi, 1711.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffGelegenheitsschrift:Begrüßung
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2017
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-777498 
VD1811168609
Links
Download Das Jnbruenstige Opffer Einer unterthänigsten Schuldigkeit Welches Von dem Altar [1,31 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
IIIF
Schlagwörter
Huldigungsgedicht auf Wilhelm Ernst Herzog von Sachsen-Weimar 1711