Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Als dem Durchlauchtigsten Fürsten und Herren, Herren Ernst Augusten, Hertzogen zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg ... Der Durchlauchtigste Erb-Printz, Herr Ernst August Constantinus zur höchsten Freude des gantzen Landes den 2. Junii 1737. gebohren wurde, Wollte seine unterthänigste Freude darüber abstatten Das Jlmenauische gesamte Berg-Amt
BeteiligteErnst August <Sachsen-Weimar, Herzog> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Ernst August ; Ernst August <Sachsen-Weimar-Eisenach, Herzog> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Ernst August
Verleger / DruckerSchill, Johann Andreas In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Johann Andreas Schill
ErschienenArnstadt : Schill, 1737
Umfang[2] Bl. ; 2°
Anmerkung
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Arnstadt, Druckts Johann Andreas Schill, Fürstl. Schwartzb. Hof-Buchdrucker.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeGelegenheitsschrift:Geburt / Lyrik
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2017
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-773461 Persistent Identifier (URN)
VD1810742344
Links
Download Als dem Durchlauchtigsten Fürsten und Herren Herren Ernst Augusten Hertzogen zu [2,43 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
Schlagwörter
Huldigungsgedicht auf Ernst August Herzog zu Sachsen-Weimar-Eisenach zur Geburt seines Sohnes Ernst August II. Konstantin