Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Patent, Daß nach Seiner Königlichen Majestät Allerhöchst eigenhändig unterschriebenen Cabinets-Ordre über die bisherige Müntz-Edicte mit allem Ernst, Rigueur und Nachdruck gehalten, Insonderheit aber denen Woll-Arbeitern, Fabricanten, Tagelöhnern, Dienstbothen, Handwercks- und Landleuten, Auf Dero Scheide-Müntze, kein Agio angerechnet, der Contravenient vielmehr nach dem Inhalt der Königlichen Edicten und des Patents bestrafet werden soll : [Gegeben Magdeburg, den 13ten Novembris 1752.] / [Königl. Preußische, zur Kreigs- und Domainen-Cammer des Hertzogthums Magedeburg verordnete Præsident ...]
Verleger / DruckerFaber, Gabriel Gotthilf In Wikipedia suchen nach Gabriel Gotthilf Faber
ErschienenMagdeburg : Faber, 1752
Umfang[2] Bl. ; 2°
Anmerkung
Autopsie nach Exemplar der ULB Sachsen-Anhalt
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Magdeburg, Gedruckt bey Gabriel Gotthilf Faber, im A. B. C.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffAmtsdruckschrift
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2012
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-288065 Persistent Identifier (URN)
VD1810095152
Links
Download Patent Daß nach Seiner Königlichen Majestät Allerhöchst eigenhändig unterschrieb [2,41 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)