Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Erbauliche Todes-Gedancken eines zum Tode verurtheilten Maleficanten, Welcher wegen verübten Feuer-Anlegens zum Schwerdt verurtheilet worden, Nahmens Christian Friedrich Opel, Davon das letzte Lied gemachet auf die Buchstaben seines Nahmens Opel, und dem Seuffzer: Mein Gott, ich bitt durch Christi Blut, Machs nur mit meinem Ende gut
Erschienen[Dresden], [um 1726 ]
Umfang[2] Bl. ; 4°
Anmerkung
Autopsie nach Ex. der ULB Sachsen-Anhalt
SpracheDeutsch
GattungsbegriffLyrik
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2010
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-131581 Persistent Identifier (URN)
VD181008391X
Links
Download Erbauliche Todes-Gedancken eines zum Tode verurtheilten Maleficanten Welcher weg [1,19 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)