Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Den Schatten des Menschlichen Lebens, solte Bey dem schmertzlichen Abschiede Der Hoch-Edelgebohrnen und Tugendbegabten Jungfer, Jungfer Anna Hedwig Elisabeth Hechten, Des ... Julius Matthias Hecht, Des hiesigen Ober-Collegiat-Stiffts ... Decani und Senioris, Und der ... Frau Elisabeth geb. Meldauen, Liebwerthesten Jungfer Tochter, Seiner HochzuEhrenden Mademoiselle Tante, Als Dieselbe nach ausgestandener, langwieriger Kranckheit in der Nacht zwischen dem 6ten und 7den des Mon. December im Jahr 1741. von den Banden des sterblichen Leibes entlediget wurde, in einem unvollkommenen Abrisse mit wenigem vorstellen und zugleich seine betrübte Schuldigkeit möglichstermaassen beobachten Georg Eberhard Hecht, der freyen Künste Beflißener
VerfasserHecht, Georg Eberhard In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Georg Eberhard Hecht
Verleger / DruckerLange, Nikolaus Martin In Wikipedia suchen nach Nikolaus Martin Lange
ErschienenHalberstadt : Lange, 1741
Umfang[2] Bl. ; 2°
Anmerkung
Autopsie nach Ex. der ULB Sachsen-Anhalt
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Halberstadt, druckst N. M. Lange, Reg. Buchdr.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffGelegenheitsschrift:Tod
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2010
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-121388 Persistent Identifier (URN)
VD1810066926
Links
Download Den Schatten des Menschlichen Lebens solte Bey dem schmertzlichen Abschiede Der [2,00 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)