Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Von Gottes Gnaden, Wir Ernst Friedrich Carl, Herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen, Landgraf in Thüringen ... Thun hiemit kund und zu wissen, welchergestalt Wir bewogen worden, zu besserer Aufnahme, und Betrieb der in Unsern Amt Eisfeld gelegenen drey Papier-Mühlen, zu Sachßendorf, vor der Stadt Eisfeld, und zu Schwarzbach, die ... 1695. 1705. und 1736. emanirte Patente, wegen verbothenen Lumpen-Aufkaufs und deren Verführung außer Landes, dahin gnädigst zu erneuern ... : So geschehen Hildburghausen, den 28. Martii 1765. / Ernst Friedrich Carl.
BeteiligteErnst Friedrich <Sachsen-Hildburghausen, Herzog> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Ernst Friedrich
Erschienen[S.l.], 1765
Umfang[1] Bl.
SpracheDeutsch
AnmerkungTitel ist Textanfang
GattungsbegriffeEinblattdruck / Verordnung
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2016
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-282649 Persistent Identifier (URN)
VD1810062181
Links
Download Von Gottes Gnaden Wir Ernst Friedrich Carl Herzog zu Sachsen Jülich Cleve und Be [1,37 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
Schlagwörter
Verordnung Herzogs Ernst Friedrich Carls von Sachsen-Hildburghausen betr. den Lumpenankauf in den Fürstlichen Ämtern dass Lumpen nur von bestellten und legitimierten Lumpen-Sammlern der drei Papiermühlen im Amt Eisfeld aufgekauft werden dürfen