Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Demnach bey dem Aller-Durchlauchtigsten, Großmächtigsten, König in Pohlen ... sämtliche Dero Postmeistere und Posthaltere, daß zeithero verschiedentlich bey Fortschaffung derer Extra-Posten, die auf denen Kutzscher-Sitzen befindlichen Bediente sich unterfangen, mit Peitzschen auf die Pferde zu schlagen, solche dadurch ... zu ruiniren ... Als haben Allerhöchst-erwehnte Jhro Königl. Majestät [et]c. das dieserhalb bereits unterm 4. Julii 1716 emanirte General-Patent ... zu verneuern ... : So geschenen zu Dreßden, am 8.ten Septembr. Anno 1741.
Erschienen[S.l.], 1741
Umfang[1] Bl.
Anmerkung
Autopsie nach Ex. der ULB Sachsen-Anhalt
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeVerordnung / Einblattdruck
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2012
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-277714 Persistent Identifier (URN)
VD1810073930
Links
Download Demnach bey dem Aller-Durchlauchtigsten Großmächtigsten König in Pohlen sämtlic [1,27 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
Schlagwörter
Kurfürstlich Sächsisches Patent wider das Schlagen und Peitschen der Pferde bei der Extrapostn durch die auf den Kutschersitzen sitzenden Bedienten Dresden 8.9.1741