Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Nachdeme man bey dem Ober-Post-Amte mit nicht geringen Unordnung zeithoro vermercket, wie späth, nach Verfließung eines jeden Quartals die Rechnungen, von theils Post-Meistern, Verwalthern und Postschreibern, ihres Contracts und Bestallung zuentgegen eingeschicket und von manchen über 1. 2. 3. ja gar 4 Monathen zurück behalten werden ... Leipzig den 29. Decembr. 1710. Sr. Königl. Majest. in Pohlen ... Ober-Post-Meister Johann Jacob Keeß
BeteiligtKees, Jakob In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Jakob Kees
Erschienen[S.l.], 1710
Umfang[1] Bl.
Anmerkung
Autopsie nach Ex. der ULB Sachsen-Anhalt
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeEinblattdruck / Verordnung
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2012
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-277542 Persistent Identifier (URN)
VD1810068651
Links
Download Nachdeme man bey dem Ober-Post-Amte mit nicht geringen Unordnung zeithoro vermer [1,30 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
Schlagwörter
Verordnung des Ober-Postmeisters Johann Jacob Keeß anläßlich der von den Postmeistern Verwaltern und Schreibern spät und saumselig eingesandten Quartal-Rechnungen und Gelder Leipzig den 29. 12.1710