Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Von dem so wohl alten, als sehr allgemeinen Gebrauche, da die Braut dem Bräutigam vor der Hochzeit ein Wischtüchlein oder Schnupftuch verehret : wollte bey dem Hochzeitfeste Des Hochedlen ... Herrn M. Christian Gottfried Grabners, Hochverdienten Conrectoris in der Königl. Pohln. und Churfürstl. Sächs. Landschule Pforta mit der Hochedlen ... Jungfer Johannen Sophien Steinauerinn, S. T. Hrn. Johann Christian Steinauers, weyl. Königl. Pohln. und Churfürstl. Sächs. Commercienrathes zu Naumburg, hinterlassenen mittelsten Jungfer Tochter ... anbey dem Hochgeehrtesten Herrn Bräutigam ... so Ihm den 24sten October 1754 zu Naumburg, durch priesterliche Hand, angetrauet wurde ... / aus aufrichtiger Freundschaft ... Desselben mit Schwägerschaft höchst verbundenster Freund, M. Sigismund Fritzsche, SS. Theol. Baccal. und Archidiac. zu Mittweida
BeteiligtFritzsche, Sigismund In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Sigismund Fritzsche
Verleger / DruckerBreitkopf, Johann Gottlob Immanuel In Wikipedia suchen nach Johann Gottlob Immanuel Breitkopf
ErschienenLeipzig : Breitkopf, [1754]
Umfang[4] Bl. ; 4°
Anmerkung
Autopsie nach Ex. der ULB Sachsen-Anhalt
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Leipzig, gedruckt bey Johann Gottlob Immanuel Breitkopf.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffGelegenheitsschrift:Hochzeit
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2010
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-134731 Persistent Identifier (URN)
VD181006463X
Links
Download Von dem so wohl alten als sehr allgemeinen Gebrauche da die Braut dem Bräutigam [2,02 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)