Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Artificium recens prognatum & approbatum, oder neu entdeckter und gut befundener Kunstgriff alle Operationes der Rechen-Kunst mit Brüchen nach der Italienischen Practic per methodum mathem. innerhalb 20 Stunden ohne anderweitige Anweisung durch eigenen Fleiß gründlich und sufficient von selbsten zu lernen, wenn einer gleich von Rechnen nicht mehr verstehet, als die Operationes mit gantzen Zahlen / Gezeiget von Jo. Friedrich Joch, S. S. Theol. & Arithm. Cultore
VerfasserJoch, Johann Friedrich In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Johann Friedrich Joch
Verleger / DruckerRichter, David In Wikipedia suchen nach David Richter ; Heinsius, Johann Theodor In Wikipedia suchen nach Johann Theodor Heinsius
ErschienenBudißin : Richter ; Waldenburg : Heinsius, 1718
Umfang154 S. ; 8°
Anmerkung
Titelbl. in Rot- und Schwarzdr.
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Budißin, verlegts David Richter, 1718. - Kolophon: Waldenburg, druckts Johann Theodorus Heinsius, den 8 Octobr. 1717.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffMathematik
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2009
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-116012 Persistent Identifier (URN)
VD1810083626
Links
Download Artificium recens prognatum & approbatum oder neu entdeckter und gut befundener [53,56 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)