Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Als der Wohl-Edle, Großachtbahre und Wohlgelahrte Herr, Herr Carl Gottlob Wieck, Von Elsterwerda aus Meißen, der Heil. Schrifft Befließener, auf der Weltberühmten Universität Wittenberg den 30. April 1736. die höchste Würde in der Welt-Weißheit rühmlichst erhielt, wolten darüber ihre Freude Glückwünschend an dne Tag legen Nachgesetzte Gönner und Freunde
VerfasserWieck, Carl Gottlob In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Carl Gottlob Wieck
BeiträgerErlmann, Johann Gottlob In Wikipedia suchen nach Johann Gottlob Erlmann ; Erlmann, Johann Gottlieb In Wikipedia suchen nach Johann Gottlieb Erlmann ; Grundmann, Friedrich In Wikipedia suchen nach Friedrich Grundmann
Verleger / DruckerEißfeldische Schriften In Wikipedia suchen nach Eißfeldische Schriften
ErschienenWittenberg : Eißfeld, 1736
Umfang[2] Bl. ; 2°
Anmerkung
Autopsie nach Ex. der ULB Sachsen-Anhalt
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Wjttenberg, Gedruckt mit Eißfeldischen Schrifften.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffGelegenheitsschrift:Promotion
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2010
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-144110 Persistent Identifier (URN)
VD1810085807
Links
Download Als der Wohl-Edle Großachtbahre und Wohlgelahrte Herr Herr Carl Gottlob Wieck Vo [1,85 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)