Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Versuch eines Beweises der Würklichkeit der göttlichen Gnaden-Wirkungen in den Seelen der Menschen, die ihnen Raum geben; Oder: Daß die Beschaffenheit des Herzens und der davon zeugende äußerliche Wandel derselben, als solcher, keinesweges auf natürliche Ursachen, welcher Art sie auch seyn mögen, beruhen, sondern lediglich eine Frucht und Wirkung göttlicher Gnaden-Kräfte in ihnen seyn : Theils, zur Stärkung und Beruhigung Schwachgläubiger, Theils, zur Ueberführung und heilsamen Beunruhigung der Ungläubigen und Zweifler, angestellet / von Matthias Jsebrand Jörgena
VerfasserJörgena, Matthias Isebrand In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Matthias Isebrand Jörgena
Verleger / DruckerLuschky, Johann Gottlob In Wikipedia suchen nach Johann Gottlob Luschky
ErschienenAurich : Luschky, 1763
Umfang[8] Bl., 375 S. ; 8°
Anmerkung
Autopsie nach Ex. der ULB Sachsen-Anhalt
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Aurich 1763, bey Johann Gottlob Luschky, Königl. Preußl. Ostfries. privil. Buchhändler.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffKatechismus
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2010
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-119453 Persistent Identifier (URN)
VD1810090657
Links
Download Versuch eines Beweises der Würklichkeit der göttlichen Gnaden-Wirkungen in den S [136,90 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)