Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Das unschuldig vergoßne Blut Seiner Geliebtesten Christianen Hänschkelin, Als seiner verlobten Braut, Und Herrn M. Johann Adam Hänschkels, Wohl-meritirten Pastoris zu Weßmar und Raßnitz, eintzig geliebtesten Jungfer Tochter, Welche Den 27. Decembr. 1729. ... des Abends ... vor der Pfarr-Wohnung zu Weßmar ... unvermuthet überfallen, und in ihrem ... 20ten Jahre ... erschossen wurde, bejammerte L. Johann Christian König
VerfasserKönig, Johann Christian In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Johann Christian König
BeteiligteHänschkel, Christiane In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Christiane Hänschkel ; Hänschkel, Johann Adam In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Johann Adam Hänschkel
Erschienen[S.l.], [1730]
Umfang[2] Bl. ; 2°
Anmerkung
Erscheinungsjahr aufgrund des Sterbedatums
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeGelegenheitsschrift:Tod / Epikedeion
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2016
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-702341 Persistent Identifier (URN)
VD1810777156
Links
Download Das unschuldig vergoßne Blut Seiner Geliebtesten Christianen Hänschkelin Als sei [1,54 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
Schlagwörter
Gedächtnisgedicht auf Christiane Hänschkel Tochter des Johann Adam Hänschkel + 27. Dez. 1729