Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Die verachtete Eitelkeit, wolten, Als Die Hoch-Edelgebohrne Frau, Frau Susanna Elisabeth Freieslebin, gebohrne Götzin, Des auch Hoch-Edelgebohrnen Herrn, Herrn D. Christoph Heinrich Freieslebens, Sr. Hoch-Fürstl. Durchl. zu Sachsen-Gotha und Altenburg Hochverordneten Cammer und Berg-Raths, Hochgeliebteste Frau Gemahlin, den 7. Septembr. dieses ... 1726ten Jahres durch einem seel. Todt in die Ewigkeit versetzet, und ihr den 22. darauf ... Eine Gedächtniß-Predigt gehalten ward, ihre hertzliche Condolenz gegen ihren Hochzuehrenden Herrn Bruder, als Hochbetrübten Herrn Wittwer vorstellen, dessen Sechs treu-ergebenste Brüder und eintzige Schwester
BeteiligteFreiesleben, Susanna Elisabeth In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Susanna Elisabeth Freiesleben ; Freiesleben, Christoph Heinrich In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Christoph Heinrich Freiesleben
Verleger / DruckerFleischer, Johann Zacharias In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Johann Zacharias Fleischer
ErschienenEisenberg : Fleischer, 1726
Umfang[2] Bl. ; 2°
Anmerkung
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Eisenberg, druckts Joh. Zacharias Fleischer, Buchdr. alhier.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeGelegenheitsschrift:Tod / Lyrik
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2016
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-702221 Persistent Identifier (URN)
VD1810843094
Links
Download Die verachtete Eitelkeit wolten Als Die Hoch-Edelgebohrne Frau Frau Susanna Elis [1,29 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)