Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Des treuen Fleisses angenehmsten Lohn, Wollte Als der Edle, Großachtbare und Wohlgelahrte Herr, Herr Lavrentivs Maneken, Von Hamburg, Anno 1704. den 29ten April. Auf der Weltberühmten Universität Wittenberg, die wohlverdiente Magister-Würde Rühmlichst erhielt, Jn nachgesetzten Zeilen wohlmeinend vorstellen Gabriel Bernhard Tüchter, von Hamb. Phil. & Th. Stud.
VerfasserTüchter, Gabriel Bernhard In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Gabriel Bernhard Tüchter
BeteiligteManecke, Lorenz In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Lorenz Manecke
Verleger / DruckerHake, Johann In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Johann Hake
ErschienenWittenberg : Hake, 1704
Umfang[2] Bl. ; 2°
Anmerkung
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Wjttenberg, Geruckt bey Johann Haken.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffGelegenheitsschrift
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2016
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-692597 Persistent Identifier (URN)
VD1890446593
Links
Download Des treuen Fleisses angenehmsten Lohn Wollte Als der Edle Großachtbare und Wohlg [2,31 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)