Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Es wird wohl niemand in Abrede seyn können, daß wir kein gewisseres Zeugnüß von der Klugheit und Tapfferkeit unserer Vorfahren, als die zahlreiche Menge des alten Sächsischen Adels haben, welcher von denen Uhrahnen nicht allein die durch ihre tapffere conduite erworbene Schild und Wapen, sondern auch nebst dem angeerbten Adlichen Geblüte einen unerschrockenen Muth überkommen ... : [Gegeben Dreßden, den 15. Junii, 1709. D. Johann Burchard Mencke, Königl. und Churfl. Sächs. Rath und Historiographus, auch Hist. Prof. Publ. in Leipzig]
VerfasserMencke, Johann Burkhard In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Johann Burkhard Mencke
Erschienen[S.l.], [1709]
Umfang[2] Bl. ; 2°
Anmerkung
Erscheinungsjahr nach Datierung am Textende
SpracheDeutsch
AnmerkungTitel ist Textanfang
GattungsbegriffBücheranzeige
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2016
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-683548 Persistent Identifier (URN)
VD1811201053
Links
Download Es wird wohl niemand in Abrede seyn können daß wir kein gewisseres Zeugnüß von d [2,65 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
Schlagwörter
Ankündigung einer Sächsischen Adelshistorie