Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Von Gottes Gnaden Wir Ernst Friedrich, Hertzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen, Landgraf in Thüringen ... Fugen hiermit zu wissen; Obwohlen wir Uns erinnern, welchergestalt bißhero einigen Juden und Italiänern, gegen ein jährliches Pachtgeld erlaubet gewesen, auff dem Lande zu Haußiren, auch mit Vieh und andern Waaren zu handeln ... Nachdem aber im Verfolg vielfältig sich geäußert, ... das Vieh-Handeln mit Juden zu beschwerlichen kostbaren Processen unvermeidlichen Anlaß gegeben: Als sind wir bewogen worden, sothanes Haußiren und Gemein-schädliches Handeln auf dem Lande gäntzlich abzustellen ... : So geschehen Hildburghausen, den 22ten Decembr. 1716. / Ernst Friedrich, H. z. Sachsen
BeteiligteErnst Friedrich <Sachsen, Herzog> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Ernst Friedrich
Erschienen[S.l.], 1716
Umfang[1] Bl.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeEinblattdruck / Amtsdruckschrift
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2015
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-671904 Persistent Identifier (URN)
VD1811121041
Links
Download Von Gottes Gnaden Wir Ernst Friedrich Hertzog zu Sachsen Jülich Cleve und Berg a [1,88 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
Schlagwörter
Patent wider das Hausiren auf dem Lande und wider den Viehandel der Juden auf dem Lande etc. d. d. 22. Dec. 1716 : für das Fürstenthum Hildburghausen