Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Von Gottes Gnaden Wir Ernst, Hertzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen, Landgraff in Thüringen ... Fugen hiermit männiglich zu wissen: Demnach, wie die tägliche Erfahrung bezeuget, das räuberische Zigeuner-Gesinde und Landstreicher, ohnerachtet aller zu Steurung und Ausrottung derselben seithero ... gebrauchter Mittel ... dennoch nicht zu tilgen und abzuhalten gewesen ... Und aber Wir, solchem verderblichen Ubel mit Nachdruck zu begegnen .... und selbiges zu tilgen, ... Als setzen Wir in Krafft hoher Landes-Fürstl. Macht und Obrigkeit hiermit ... und wollen hiermit, daß ... solche schädliche Leute ... eingefangen und zur Hafft gebracht ... : Datum Hildburghausen den 3. Julii 1711
BeteiligteErnst <Sachsen, Herzog> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Ernst
Erschienen[S.l.], 1711
Umfang[1] Bl.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeEinblattdruck / Amtsdruckschrift
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2015
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-670712 Persistent Identifier (URN)
VD1811122544
Links
Download Von Gottes Gnaden Wir Ernst Hertzog zu Sachsen Jülich Cleve und Berg auch Engern [1,71 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
Schlagwörter
Verordnung wider die Zigeuner und Landstreicher d. d. 3. Julii 1711 für das Fürstentum Hildburghausen