Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Von Gottes Gnaden Wir Friederich, Herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen ... Entbieten hiermit Unsern Prälaten, Grafen, Herren, denen von der Ritterschafft ... Unsern Gruß und Gnade, und fügen ihnen anbey zu wissen. Demnach bishero bey dem Brandewein-Brenen und Schencken viele Unrichtigkeiten sich veroffenbaret haben, welche zu ... Beschwerden Veranlassung gegeben ... Als haben Wir ... bey dem Brandewein-Brennen und Schencken, zu jedermanns genauer Nachachtung, Unsere Willens-Meynung durch dieses öffentliche Mandat dahin zu erkennen geben ... : [So geschehen Friedenstein den 6ten Novembr. 1752.]
VerfasserFriedrich <Sachsen, Herzog> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Friedrich
Erschienen[S.l.], 1752
Umfang[2] Bl. ; 2°
SpracheDeutsch
GattungsbegriffAmtsdruckschrift
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2015
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-664063 Persistent Identifier (URN)
VD1890396812
Links
Download Von Gottes Gnaden Wir Friederich Herzog zu Sachsen Jülich Cleve und Berg auch En [1,81 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)