Den väterlichen Segen, als die beste Mitgabe, Wolte an des Wohlehrwürdigen und Wohlgelahrten Herrn, Herrn Gotthilf August Francken, Wohlverordneten und Treufleissigen [...]. Halle : Henckel, 1722