Thränen Jacobs bey dem Grabe seiner innigst-geliebten Rahel, Oder Höchst-verdientes Ehren-Gedächtniß einer liebreichen Ehe-Gattin, weiland Sophien Augusten [...] : Unter unzehligen Thränen gestifftet, und aus gewissen Ursachen Nebst einer Trauer-Ode einer andern mitleidigen Feder, biß zur Edirung eines ... weitläufftigen [...] / von der Wohlseligen getreuestem, und ... auffs tieffste gebeugtem Ehe-Manne [i.e. Ulrich Bogislaus von Bonin]. Graeitz : Ludewig, 1732